Biografischer Steckbrief:

  • geb. 1974, Abitur in Frankfurt am Main, Keramikausbildung in Ungarn, Studium mit Magisterabschluss in Frankfurt am Main (Kunstpädagogik, Kunstgeschichte, Kulturanthropologie und europäische Ethnologie)
  • Arbeitseinblicke in verschiedene kulturellen Vermittlungsbereiche, Büros, Agenturen, Kindereinrichtungen, Kunstschulen und Museen
  • selbständig als Kunstpädagogin mit privatem Kunstunterricht für Kinder und Erwachsene im eigenen Atelier (Malen, Zeichnen und Keramik) seit 2004, vorerst in Frankfurt, später Umzug in den Hochtaunuskreis
  • gelegentliche Ausstellungsbeteiligungen mit freien künstlerischen Arbeiten
  • 2012-2014 Mitarbeit im Freilichtmuseum Hessenpark (Leitung der dort ansässigen Töpferei mit vielen Kurs-Angeboten für die Museumsbesucher)
  • 2014 Umzug meines Ateliers nach Bad Homburg
  • seit 2015 Fortbildungen in Biografiearbeit und Rückführungstherapie
  • seit 2018 Ausbildung zur Kunsttherapeutin am akp Ausbildungsinstitut für klientenzentrierte Psychotherapie und Kunsttherapie in Frankfurt am Main

 

Mitglied im BKT – Wissenschaftliche Gesellschaft für Künstlerische Therapien und Berufsverband Künstlerischer Therapien g.e.V.

Mitglied im Kunstverein Bad Homburg, Galerie Artlantis e.V.

Begleitend zu meinem Unterricht und meinen Kursangeboten entstehen gelegentlich auch freie Arbeiten und Installationen – künstlerische Stellungnahmen zu Transformationsprozessen des Lebens, siehe Ausgabe Nr. 2/2015 der Fachzeitschrift “Neuen Keramik” , hier ist ein Artikel über mich erschienen.